Titelbild

Mach mit! Schülerolympiade

geschrieben am 21.02.2014



Olympia ruft: Mach mit!


Schülerolympiade an der Grundschule Weidenthal


 


Anlässlich der XXll. Olympischen Winterspiele in Sotschi, Russland veranstaltete die Grundschule Weidenthal eine Schülerolympiade.  Alle Kinder starteten am Freitag, dem 21.02.2014 ihren Olympischen Tag zunächst im Saal der dritten Klasse. Dort wurden sie vorab in zehn Mannschaften eingeteilt. Diese waren klassenübergreifend vorgesehen und wurden durch das Los entschieden. Bevor es zu den Sportstätten in die Turnhalle ging, musste sich jede Mannschaft zunächst einen Namen ausdenken. Die Schüler hatten tolle Ideen, wie z. B. „Die flinken Wiesel“, „Peace“, „The Croods“, „Das rote Kreuz“, „Die fünf Sterne“ oder „Die fantastischen Vier“. Danach malte sich jede Mannschaft mit Wachsmalstiften eine selbst gestaltete Flagge.



Mit dieser und der ausgefüllten Wettkampfkarte zogen alle Sportlerinnen und Sportler auf Musik in die Turnhalle ein. Dort waren bereits alle Stationen zum Fünfkampf von den Sportlehrkräften aufgebaut und sogar eine Olympische Fackel brannte. Leider konnte der geplante Fackellauf durch den Schulhof nicht stattfinden, weil es zu sehr regnete. Nach dem selbst getexteten Sportlereid der Kinder der Klasse 3, den alle Kinder im Chor nachsprachen, begannen die Spiele. Die fünf Disziplinen Skispringen, Biathlon, Eis-Schnelllauf, Rodeln und  Bob-Fahren mussten bewältigt werden. Mit viel Kampfgeist aber auch einer gehörigen Menge Spaß nahmen die Mannschaften am Wettkampfprogramm teil. Um 10.30 Uhr gab es ein sehr gesundes Sportlerfrühstück, das von vielen fleißigen Eltern vorbereitet wurde. Vielen Dank hierfür, ebenso ein Dankeschön an Familie Dahlmann, die für jedes Kind einen Milchbeutel spendierte, sowie an die Bäckerei Martin aus Weidenthal, die den Kindern und Lehrkräften kostenlos Brezeln und Laugenstangen zum Sportlerfrühstück anlieferte.



Während sich Thomas Fritz und Heinz Ohliger zur Auswertung der Wettkampfkarten zurückzogen, spielten die Kinder mit ihren Lehrerinnen Nicole Heidt und Marion Steinmetz einige Bewegungsspiele oder das Brettspiel „Olympische Winterspiele“ mit Ereignisfeldern zu den olympischen Disziplinen.



Zum Abschluss des Tages wurde es nochmal spannend: Nach dem Einmarsch aller Mannschaften fand endlich die ersehnte Siegerehrung statt. Goldene Urkunden für die Erstplatzierten in den Einzeldisziplinen und die klassischen Medaillen in Bronze, Silber und Gold für den olympischen Fünfkampf wurden auf dem Siegerpodium verteilt.


Alle Kinder bekamen als Erinnerung an diesen tollen, sportlichen, olympischen und etwas anderen Schultag eine Teilnehmerurkunde.


Bye, bye Sotschi 2014 – see you in Pyeongchang 2018!



 




zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion