Titelbild

Abschied von der Grundschule Weidenthal

geschrieben am 14.07.2016


Neun Kinder der 4. Klasse verlassen die Grundschule Weidenthal und gehen nach den Sommerferien getrennte Wege. Zu einem Abschlussfest trafen sie sich mit den Eltern auf dem Sportgelände des TV Weidenthal im Erdbeertal. Dort bot sich zunächst Gelegenheit, sich bei Spielen mit und ohne Wasser zu vergnügen.

In einem kurzen, einstudierten Programm für die Erwachsenen unterhielten die Mädchen und Jungen mit Lied, Gedicht und Sketchen.

Mit ihren Fußabdrücken auf Plakaten, an deren Gestaltung auch die anwesende Kunstlehrerin Marion Steinmetz mitgewirkt hatte, zeigten sie den Weg von der bisherigen zur künftigen Schule.

Die Elternsprecherin Ute Kühl und der Klassenlehrer Heinz Ohliger gaben den Kindern gute Wünsche mit auf ihrem weiteren Weg.

 

Ein Sonderlob verdient Ute Kühl nicht nur für die Organisation der Abschlussveranstaltung. Im Einklang mit der gesamten Familie waren die Tische mit Blumen geschmückt und auch angenehm beleuchtet. Die Aufräumarbeiten lagen ebenso in den Händen des Ehepaars mit den Töchtern!

Der Klassenlehrer dankte ihr deshalb in besonderem Maße mit einem Blumengeschenk für ihre stete Präsenz in der Schule (Elternlesen, Nachmittagsbetreuung) und auch außerhalb bei Wandertagen oder durch ihre Rund-um-die-Uhr-Versorgung im Schullandheim.

Nach einem gemeinsamen Essen, zu dem die Eltern beigetragen hatten, forderte Heinz Ohliger zu „verrückten Spielen“ auf dem Sportplatz ein: Beim Trinkhalm-Weitwurf, einem Rückwärts-Weitsprung und einem lustigen Schubkarrenrennen, jeweils ein Kind startete mit einem Erwachsenen, ging es hoch her! Bei der abschließenden Siegerehrung überraschte Frau Wegner mit einer Torte: „Tschüs Grundschule“.    

 




zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion