Titelbild

Teilerlös ermöglicht tolle Anschaffungen

geschrieben am 18.09.2017

Der Weidenthaler Basar „Rund ums Kind“ ging am 16. und 17. Oktober in eine weitere Runde. Wieder veranstalteten mehrere ehrenamtliche Eltern aus Weidenthal einen Herbstbasar in der Turnhalle. Vom erwirtschafteten Erlös durfte neben der Gemeinde (für den Spielplatz) und den Kindertagessstätten auch erneut die Grundschule Weidenthal profitieren.

So überreichte Sabine Sieler dem Kollegium einen Teil des Erlöses, von dem für alle Kinder der Grundschule weitere Pausenspiele und „Soma-Würfel“ – für den Geometrieunterricht angeschafft werden sollen.

Das Team der Grundschule Weidenthal bedankt sich beim gesamten ehrenamtlichen Team, das an der gelungenen und sehr erfolgreichen Planung und Durchführung beteiligt war. Den nächsten „Frühlingsbasar rund ums Kind“ plant das Organisationsteam wieder im März 2018.


 

 

„Somawürfel“ – Was ist das?

Der Somawürfel ist ein mechanisches Geduldspiel, bei dem aus sieben einzelnen Teilen ein Würfel zusammengesetzt werden soll. Jedes einzelne Teil ist dabei ein Polywürfel, d.h., es ist selbst aus kleineren, jeweils identischen Würfeln zusammengesetzt, und alle sieben Teile sind unterschiedlich.

Der Somawürfel wird insbesondere im Mathematik- bzw. Geometrieunterricht der Grundschule gern eingesetzt. Das Spiel dient der Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens ebenso wie der des Problemlösens. Er ist Teil des eingeführten Lehrwerkes „Super M“ in allen vier Schuljahren mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen.



 



zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion