Titelbild

MINT

geschrieben am 30.01.2014

Grundschule erhält Fördermittel der Stiftung

Institut für Jugendmanagement in Heidelberg

 

 

Das Kollegium freut sich, dass die Grundschule Weidenthal eine Förderzusage der Stiftung „Institut für Jugendmanagement“ im Gesamtwert von über 1.000€ erhalten hat. Die Kinder der derzeitigen vierten Klasse profitieren davon am allermeisten, denn für sie ist ein Zugang zum Master MINT Trainingsprogramm Mathematik mit dem Schulstoff der 4./5. Klasse enthalten. Außerdem profitiert die Schule mit jeweils zwei Technik- und Naturwissenschaftskästen, die an jeweils leistungsstarke bzw. interessierte Kinder weitergegeben wurden und einem Zugang zu einem Sprachsystem für die gezielte Sprachförderung.



Was heißt Master Mint?

Master MINT ist ein schulergänzendes Bildungsprogramm, das vom Institut für Jugendmanagement (IJM)Stiftung in Heidelberg gefördert wird. Master MINT, ein kleiner Schlaufuchs, macht Lust auf die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie Technik und erklärt darüber hinaus die Zusammenhänge mit Wirtschaft, Industrie und Forschung.

Das Programm wurde mit Hilfe der Stiftung „Aktion Mensch“ unter dem Motto: “Wissen ist Zukunft, die Spaß macht!“ im Jahr 2008 ins Leben gerufen und seitdem stetig ausgebaut. Mehr als 4.000 Schüler haben bereits an Master MINT Programmen teilgenommen.

Das Programm soll Kindern die Möglichkeit bieten, die Fachbereiche Mathematik, Technik und Naturwissenschaften parallel zur Schule zu vertiefen. Ferner bietet das Programm für die Kinder einen Einstieg in das Arbeiten mit neuen Medien und das Kennenlernen eines Arbeitssystems, in dem die Kombination von Mensch, Computer und modernen Kommunikationswegen eine wichtige Rolle spielt. Grundlage bildet ein Lernmanagementsystem über Internet sowie ein Onlinetelefonsystem, welches die Tutoren direkt mit den Kindern verbindet. Das Programm wird ergänzt durch freiwillige Präsenzphasen auf dem Jugendhaus der Stiftung oder Expeditionen, an denen die Kinder auch schon einmal wenige Tage die Selbständigkeit unter Betreuung testen können.

Bereich Mathematik

Im Fachbereich Mathematik wird Sicherheit beim Rechnen trainiert und alle grundlegenden Rechenverfahren von 4. und 5. Klassenstufe können in eigenem Tempo ergründet werden. Besonders motivierte Schüler können in eigenem Tempo auch durch weitere Klassenstufen gehen. Das System ist derzeit bis über das Abiturniveau hinaus aufgebaut.

Bereich Technik und Naturwissenschaften

Für die Bereiche Technik und Naturwissenschaften wird der Kurs im Lernmanagementsystem durch jeweils einen Experimentierkasten ergänzt. Ausprobieren, Beobachten und Herausfinden stehen hierbei im Mittelpunkt und werden durch Materialien für über einhundert Versuche und Experimente unterstützt. Die Kurse beinhalten: Lehrfilme, Tests und Einführungen zu Experimenten, die dann selbst zu Hause durchgeführt und protokolliert werden können.



zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion