Titelbild

Einschulung 2019

geschrieben am 14.08.2019

Einschulungstag an der Grundschule Weidenthal

Am Dienstag, den 13.8.2019, war für 13 Schulanfänger der große Tag – endlich Schulkind! Um die Neulinge willkommen zu heißen, hatten die Kinder der Klassen 2 bis 4 zusammen mit ihren Lehrkräften ein kurzweiliges Programm vorbereitet:

Die Kinder der vierten Klasse begrüßten alle Anwesenden mit dem Sprechgesang „Endlich in der Schule!“, den sie mit Klatschen und Stampfen rhythmisch begleiteten. Anschließend sprachen sie den Schulneulingen mit dem Gedicht „Der Ernst des Lebens“ Mut zu, bevor die Kinder der dritten Klasse Texte aus dem Bilderbuch „Der Ernst des Lebens“ vortrugen. Die passenden Bilder auf der interaktiven Tafel rundeten den Vortrag ab. 

Auch in diesem Jahr bekamen alle Schulanfängerinnen und -anfänger eine tolle, persönliche Zeugnismappe mit einer kleinen Süßigkeit, die ihnen Hubert Stuhlfaut als Vertreter unseres Fördervereins im Anschluss überreichte. 

Zum Abschluss des Begrüßungsprogramms sangen die Kinder der Klasse 2 - letztes Jahr selbst noch Schulanfänger -  das Lied „Einfach klasse, dass du da bist!“.

Nun war es Zeit für die Schulneulinge, sich von ihren Begleitern zu verabschieden. Die erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Marion Steinmetz konnte beginnen!

Im Rahmen eines Umtrunks, der die Wartezeit der Mitgekommenen bis zum Schuljahres-Anfangs-Gottesdienstes verkürzte, begrüßte Schulleiter Thomas Fritz alle Eltern, Großeltern, Paten und weiteren Gäste. Er gab den Eltern Informationen zur modernen Grundschularbeit sowie der gepflegten, offenen Elternarbeit an der Grundschule Weidenthal. Abschließend bedankte er sich bei den fleißigen „helfenden Händen“ für die perfekte Planung und Organisation des Empfangs, sowie beim Förderverein der Grundschule Weidenthal e.V. für die Übernahme der Unkosten.


Um 11 Uhr fand der ökumenische Gottesdienst zum Schuljahresbeginn in der evangelischen Kirche statt. Im Mittelpunkt der Feier, unter der Leitung von Frank Wiehler und Marcel Ladan, stand die Bibelgeschichte (Markus Evangelium 4, 35-41) „Jesus schläft während eines Unwetters im Boot“. Alle Kinder hatten bunte, gelfaltete Boote, mit denen sie die Geschichte fleißig mitspielten. 


Nach dem Segen der Erstklässlerinnen und Erstklässler durch die beiden Geistlichen, konnten die Kinder zu den zahlreichen Eltern, Verwandten, Paten und Freunden zurückkehren, die mitgekommen waren, um die Schulneulinge bei diesem besonderen Schritt auf dem Lebensweg zu begleiten.




zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Datenschutz :: Redaktion