Titelbild

Jim Knopf & Co. bei uns zu Gast

geschrieben am 22.11.2019

Jim Knopf & Co. in der Grundschule Weidenthal


Unsere Buchauswahl im Vorfeld - Die Kinder durften 3 Wünsche angeben und wurden klassenübergreifend zugeteilt.


Eine heimelige und gemütliche Atmosphäre herrschte im Leselampenschein am Donnerstag, dem 21. November in allen Räumen der Grundschule Weidenthal.

Ein herzliches Dankeschön galt den acht Vorlesepaten (Anna Hofmann, Heinz Ohliger, Annette Penn, Ruth Prohl, Ulla Röhm, Kathrin Schulz, Tanja Schwindinger und Anni Wagner-Bläse) für ihre Zeit und Mühe bei der Vorbereitung und Durchführung. Nach Bekanntgabe der klassenübergreifenden Gruppen – je nach Wunschbuch - schlichen die Kinder in ihre „Vorleseräume“. Diese waren zuvor liebevoll mit Stehlampen, Teppichen und Sesseln vorbereitet worden, um die klassische „Schulluft“ zu verbannen. Außerdem durften sich die Kinder ein Kuscheltier bzw. Lieblingskissen von zu Hause mitbringen.

Michael Ende, der Autor des Vorlesetages 2019 und seine Fantasiefiguren (Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Ophelia, Prinzessin Schlafittchen, Bastian Balthasar Bux, u.a.) schwebten durch das Schulhaus. „Groß und Klein“ – alle erlagen dem Zauber, der darauf beruht, dass für Michael Ende Fantasie und Wirklichkeit kein Widerspruch darstellt, sondern sich wechselseitig beseelt.










Auch nach dem Vorlesen war der Zauber nicht gleich verflogen, sondern blieb noch in den Schulräumen. Viele Kinder wünschten sich spontan ein Eintauchen in eine weitere Geschichte. Diesen Wunsch wird das Kollegium bei der Planung des nächsten Vorlesetages beherzigen.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Vorlesetag 2019!

Berichte von Schülerinnen und Schülern:

Am Donnerstag den 21.11.19 war der Vorlesetag der Grundschule Weidenthal mit dem Thema Bücher von Michael Ende. Nach einer kurzen Begrüßung im Treppenhaus bedankten wir uns bei den Vorlesepaten. Die Lehrkräfte teilten die Kinder in 8 Gruppen auf. In einer schönen Atmosphäre, mit Kissen gemütlich gemacht, lasen die 8 Vorlesepaten den Kindern vor (z.B. Ich habe „Lirum Larum, Willi Warum“ von Frau Hofmann vorgelesen bekommen). Die Geschichte, die Frau Hofmann meiner Gruppe und mir vorlas, war sehr verrückt, denn ein Junge fragte seinen Onkel dauernd „Warum“, und da war noch ein Papagei der rauchte und telefonierte und Katzen die Krawatten und Schlips trugen. Sie las so, dass man sich es wirklich gut vorstellen konnte und sie zeigte immer die Bilder. Nach ca. einer halben Stunde lesen durften wir in die Pause. Danach ging es in den Unterricht. 

Von Leo


Super gemütliche, spannende Geschichten

Am Donnerstag, 21.11.19 hatten wir Vorlesetag in der Grundschule Weidenthal. Der Treffpunkt war in dem Treppenhaus. Als jeder da war, haben wir uns begrüßt und anschließend haben wir uns bei den Vorlesepaten bedankt. Die Lehrkräfte teilten die Kinder in acht Gruppen auf. Wir hatten von Frau Hofmann ,,LIRUM LARUM WILLI WARUM`` gehört. Diese Geschichte war sehr verrückt und lustig, denn in dieser Geschichte war einfach jeder verrückt.

Wir durften auch Kissen mitbringen und es uns damit richtig gemütlich machen!

Von BURAK  WOW.




zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Datenschutz :: Redaktion