Titelbild

Kein Wechselunterricht ab 1. Februar

geschrieben am 28.01.2021

Links:



Sobald es weitere, konkrete Handlngsanweisungen für uns Grundschulen gibt, melden wir uns erneut bei Ihnen.

So geht es im Februar in den Schulen RLP weiter:

Auch im Februar wird es weiterhin leider nur Fernunterricht und ein Angebot der Notbetreuung geben. Wie es nach den beweglichen Ferientagen rund um Fastnacht ab Aschermittwoch, dem 17. Februar weitergeht, müssen wir geduldig abwarten.

Liebe Eltern,

sollten Sie auch ab dem 01. Februar das Angebot der Notbetreuung für Ihr Kind nutzen wollen, melden Sie es bitte – wie bereits gewohnt – rechtzeitig vorher per Mail unter info@gs-weidenthal.de an, damit wir ggf. mit genügend Personal planen können!

Bitte lesen Sie regelmäßig auf der Homepage der Schule und in Ihren Mails nach, wie die weiteren Regelungen getroffen werden! Wir bleiben also in Kontakt!

 

Ergänzende Informationen:

1.  Alle Kinder müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung innerhalb der Schule und in der Notbetreuung tragen! Bitte geben Sie Ihrem Kind genügend Ersatzmasken mit in die Notbetreuung, sodass feuchte Masken ersetzt werden können!

2.  In der Zeit des Fernunterrichts und der Notbetreuung setzen wir den freiwilligen Dienst der Verkehrshelfer*innen vor dem Schulgelände aus!
Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis!
Er wird erst wieder bei Aufnahme des Präsenzunterrichts in der Schule nach dem ausgegebenen Einsatzplan aufgenommen.

3.  Wie bereits in den Schulnachrichten 3 Anfang November angekündigt, werden die gewählten Klassenelternsprecher*innen auf Beschluss der Gesamtkonferenz vom Herbst 2020 die bestehenden Klassengruppen in WhatsApp löschen, sodass Sie ab 1. Februar 2021 nur noch über den datenschutzkonformen Messenger-Dienst“ „SIGNAL“ kommunizieren können! Bitte laden Sie sich diesen kostenlosen Dienst rechtzeitig herunter!



zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Datenschutz :: Redaktion