Titelbild

Partielle Sonnenfinsternis

geschrieben am 20.03.2015

Partielle Sonnenfinsternis mit Begeisterung beobachtet

Wir haben heute das außergewöhnliche Himmelsspektakel, pünktlich zum Frühlingsanfang miterlebt und im Unterricht verfolgt...

Hintergrundinformationen:
Link_zur_Sonnenfinsternis_Kindernetz

Am 20. März 2015 war in Deutschland eine "partielle" - also teilweise – Sonnenfinsternis bei klarer Sicht sehr gut zu beobachten. Die Sonne wurde dabei zu drei Viertel vom Mond verdeckt. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weidenthal beobachteten nach einer kurzen theoretischen Einführung am Modell mit großem Enthusiasmus das Naturschauspiel unter freiem Himmel:  Je stärker der Mond die Sonne verdeckte, desto gedämpfter wurde das Sonnenlicht und es wurde spürbar kühler. Die Sonneneinstrahlung war an diesem Tag ja schließlich nicht gefährlicher als sonst, allerdings durfte der direkte Blick in sie hinein nur mit Spezialbrillen erfolgen! Da aber lediglich drei geeignete Sonnenschutzbrillen zur Verfügung standen, mussten diese fleißig zum Beobachten durchgewechselt werden – das klappte reibungslos!

Alle freuen sich schon jetzt auf das nächste Mal - am 12. August 2026. Dann können wir evtl. wieder eine "teilweise Sonnenfinsternis" beobachten.

Vorbereitende Anschauung am Modell im Klassensaal:

 

EIN TOLLES ERLEBNIS !

Harald König hat unsere Bilder zu einer schönen Zeitraffer-Leiste zuzammengestellt: DANKE!

Link zu mittelpfalz.de



zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion