Titelbild

Schulfestimpressionen...

geschrieben am 05.07.2015

Schulfest trotzt der großen Hitze!

Das ADAC-Fahrradturnier wird in der Grundschule traditionell in einem Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt. Doch in diesem Jahr stand es unter besonderen Vorzeichen. Die Wettervorhersage bestimmte über den Verlauf der Veranstaltung, denn für den Nachmittag des 4. Juli waren bis zu 40 Grad Celsius prognostiziert! So hatte man kurzfristig in der Organisation, Schulleitung und Schulelternbeirat, recht schnell eine zeitliche Vorverlegung abgesprochen.

Ein großer Programmpunkt des Schulfestes war das ADAC-Fahrradturnier. Hier testeten die Schüler ihr Fahrkönnen, nachdem sie eine Woche zuvor kräftig geübt hatten. Der ca. 200 m lange Parcours mit acht Aufgaben war bei den hohen Temperaturen eine besondere Herausforderung. Alle Kinder fuhren konzentriert, aber auch mit großer Freude und Motivation ihre Wertungsfahrt.

Sieger wurden die Teilnehmer mit der niedrigsten Fehlerpunktzahl. Nach der Auswertung durch Anja Büchler-Fritz folgte die Siegerehrung mit tollen Sachpreisen und Gutscheinen. Die Vorsitzende des Schulelternbeirats Sabine Sieler hatte im Vorfeld für eine Vielzahl toller, begehrter Preise gesorgt.

Besonders freuen konnten sich über ihre hervorragenden Leistungen Lisa Kühl, Ronny Kogler (2004), Hannah Roos und Luis Monath (2005), Lara Gerhardt und Mika Mertel (2006), Johanna Kühl, Jonas Löchner (2007), Alexandra Nabinger und Adrian Sieler (2007). Herzlichen Glückwunsch!


Um das Geschehen im Fahrradparcours herum gab es für die Schülerinnen und Schüler weitere Angebote, um sich zu vergnügen: Bei Lucienne Seibel-Holthey konnte man farbenfrohe Bilder mit Murmeln herstellen, Tina Javurek schminkte die Kinder oder fertigte Tattoos an, Hildegard Schöneberger lud zum Basteln mit Holz ein. Vom ADAC informierte Chris Bauhoff über Sicherheitsverhalten im Straßenverkehr. Das Jugendzentrum Lambrecht bot allerlei Spiele an. In der Halle animierten die beiden Sportkollegen Thomas Fritz und Heinz Ohliger insbesondere die Erwachsenen zu den Disziplinen des Sportabzeichens und freuten sich dabei über einen regen Zuspruch. Vielleicht kann der TV Weidenthal und die Grundschule das eine oder andere Familiensportabzeichen mehr im Sportjahr 2015 verbuchen!

Der neu gegründete Förderverein der Grundschule Weidenthal informierte über seine künftige Arbeit und konnte am Ende der Veranstaltung über zahlreiche Neuaufnahmen berichten. Parallel dazu starteten sie für die Kinder einen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb, mit ebenfalls tollen Sachpreisen, die je nach Rücklauf ausgegeben werden.

Der Schulelternbeirat und zahlreiche fleißige Helferinnen und Helfer aus dem Kreis der Eltern luden zu Speisen, Getränken und einem großen Angebot an Kuchen ein.


Zum Auftakt und zum Schlusspunkt des Schulfestes umrahmten die Flötengruppen (Leitung: Fritz Weilacher, Heinz Ohliger) das Fest. Alle Kinder sangen das ADAC-Fahrradlied, getextet von Marion Steinmetz, und das Mutmachlied „Wir sind Kinder“.

In seinen Dankesworten lobte Schulleiter Thomas Fritz insbesondere das Engagement aller am Gelingen der Veranstaltung Beteiligten. So konnte man sich rechtzeitig vor der größten Mittagshitze verabschieden und möglicherweise den Tag im kühlenden Nass beenden. 

 


Herzlichen Dank an all die fleißigen Hände, die im Hinter- und Vordergrund  geplant, aufgebaut, gebacken, eingekauft, vorbereitet und sich am Fest tatkräftig beteiligt haben.  Ohne SIE wäre ein solch reibungsloser Ablauf unseres Festes nicht möglich gewesen!


à Das zeugt von einer wirklich guten Schulgemeinschaft und einem guten Geist aller Beteiligten!!!


Link:

http://www.mittelpfalz.de











zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion